Daten­schutz

Daten­schutz

Ver­si­on 2/WFAG, 28.10.2020

Wälchli Feste AG – gegrün­det im Jahr 1959 – ein Gas­tro­no­mie- und Zelt­bau-Unter­neh­men mit Sitz in Aar­wan­gen, ist Betrei­be­rin der Web­site www.waelchlifeste.ch und somit ver­ant­wort­lich für die Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer per­sön­li­chen Daten und die Ver­ein­bar­keit der Daten­be­ar­bei­tung mit dem anwend­ba­ren Datenschutzrecht.

Ihr Ver­trau­en ist uns wich­tig, dar­um neh­men wir das The­ma Daten­schutz ernst und ach­ten auf ent­spre­chen­de Sicher­heit. Selbst­ver­ständ­lich beach­ten wir die gesetz­li­chen Bestim­mun­gen des Bun­des­ge­set­zes über den Daten­schutz (DSG), der Ver­ord­nung zum Bun­des­ge­setz über den Daten­schutz (VDSG), des Fern­mel­de­ge­set­zes (FMG) und ande­re gege­be­nen­falls anwend­ba­re daten­schutz­recht­li­che Bestim­mun­gen des schwei­ze­ri­schen oder EU-Rechts, ins­be­son­de­re die Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO).

Damit Sie wis­sen, wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wir von Ihnen erhe­ben und für wel­che Zwe­cke wir sie ver­wen­den, neh­men Sie bit­te die nach­ste­hen­den Infor­ma­tio­nen zur Kenntnis.

A. Daten­be­ar­bei­tun­gen im Zusam­men­hang mit unse­rer Website

1. Auf­ruf unse­rer Website

Der Pro­vi­der der Sei­ten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Ser­ver-Log-Datei­en, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Brow­ser­typ und Browserversion
  • ver­wen­de­tes Betriebssystem
  • Refer­rer URL
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rechners
  • Uhr­zeit der Serveranfrage
  • IP-Adres­se

Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vorgenommen.

Grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men gestat­tet.
Die IP-Adres­se wird fer­ner zusam­men mit den ande­ren Daten bei Angrif­fen auf die Netz­in­fra­struk­tur oder ande­ren uner­laub­ten oder miss­bräuch­li­chen Web­site-Nut­zun­gen zur Auf­klä­rung und Abwehr aus­ge­wer­tet und gege­be­nen­falls im Rah­men eines Straf­ver­fah­rens zur Iden­ti­fi­ka­ti­on und zum zivil- und straf­recht­li­chen Vor­ge­hen gegen die betref­fen­den Nut­zer ver­wen­det. Hier­in besteht unser berech­tig­tes Inter­es­se an der Daten­ver­ar­bei­tung im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2. Anmel­dung zu unse­rem Newsletter

Sie haben auf unse­rer Web­site die Mög­lich­keit, unse­ren News­let­ter zu abon­nie­ren. Hier­für ist eine Regis­trie­rung erfor­der­lich. Im Rah­men der Regis­trie­rung sind fol­gen­de Daten abzugeben:

  • Anre­de
  • Vor- und Nachname
  • Fir­ma
  • Funk­ti­on
  • Telefon/Natel
  • E‑Mail-Adres­se

Die obi­gen Daten sind für die Daten­ver­ar­bei­tung not­wen­dig. Dar­über hin­aus kön­nen Sie frei­wil­lig wei­te­re Daten ange­ben. Die­se Daten bear­bei­ten wir aus­schliess­lich, um die Ihnen zuge­sen­de­ten Infor­ma­tio­nen und Ange­bo­te zu per­so­na­li­sie­ren und bes­ser auf Ihre Inter­es­sen aus­zu­rich­ten.
Mit der Regis­trie­rung ertei­len Sie uns Ihre Ein­wil­li­gung zur Bear­bei­tung der ange­ge­be­nen Daten für den regel­mäs­si­gen Ver­sand des News­let­ters an die von Ihnen ange­ge­be­ne Adres­se und für die sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung des Nut­zungs­ver­hal­tens und die Opti­mie­rung des News­let­ters. Die­se Ein­wil­li­gung stellt im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO unse­re Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Ihrer E‑Mail-Adres­se dar. Wir sind berech­tigt, Drit­te mit der tech­ni­schen Abwick­lung von Wer­be­mass­nah­men zu beauf­tra­gen und sind berech­tigt, Ihre Daten zu die­sem Zweck wei­ter­zu­ge­ben (vgl. unten Ziff. 13).
Am Ende jedes News­let­ters fin­det sich ein Link, über den Sie den News­let­ter jeder­zeit abbe­stel­len kön­nen (Opt­Out­Po­li­cy). Nach der Abbe­stel­lung wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gelöscht. Eine Wei­ter­be­ar­bei­tung erfolgt ledig­lich in anony­mi­sier­ter Form zur Opti­mie­rung unse­res Newsletters.

3. Buchung auf der Web­site, per Kor­re­spon­denz oder per Telefonanruf

Wenn Sie ent­we­der über unse­re Web­site, auf dem Kor­re­spon­denz­weg (Email oder Brief­post) oder per Tele­fon­an­ruf Buchun­gen täti­gen, benö­ti­gen wir für die Abwick­lung des Ver­trags zwin­gend fol­gen­de Daten:

  • Anre­de
  • Vor- und Nachname
  • Post­adres­se
  • Ver­an­stal­tungs­ort
  • Rech­nungs­adres­se
  • Geburts­da­tum
  • Tele­fon­num­mer
  • E‑Mail-Adres­se

Die­se Daten sowie wei­te­re von Ihnen frei­wil­lig ange­ge­be­ne Infor­ma­tio­nen (z.B. Gäs­te­struk­tur, Zeit­plä­ne, Prä­fe­ren­zen, Bemer­kun­gen) wer­den wir nur zur Abwick­lung des Ver­trags benut­zen, sofern in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung nicht anders fest­ge­hal­ten bzw. Sie dazu nicht geson­dert ein­ge­wil­ligt haben. Die Daten wer­den wir nament­lich bear­bei­ten, um Ihre Buchung wunsch­ge­mäss zu erfas­sen, die gebuch­ten Leis­tun­gen zur Ver­fü­gung zu stel­len, Sie im Fal­le von Unklar­hei­ten oder Pro­ble­men zu kon­tak­tie­ren und die kor­rek­te Zah­lung sicherzustellen.

Die Rechts­grund­la­ge der Daten­ver­ar­bei­tung zu die­sem Zweck liegt in der Erfül­lung eines Ver­tra­ges nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

4. Coo­kies

Coo­kies hel­fen unter vie­len Aspek­ten, Ihren Besuch auf unse­rer Web­site ein­fa­cher, ange­neh­mer und sinn­vol­ler zu gestal­ten. Coo­kies sind Infor­ma­ti­ons­da­tei­en, die Ihr Web­brow­ser auto­ma­tisch auf der Fest­plat­te Ihres Com­pu­ters spei­chert, wenn Sie unse­re Inter­net­sei­te besuchen.

Wir set­zen Coo­kies bei­spiels­wei­se ein, um Ihre aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen und Ein­ga­ben beim Aus­fül­len eines For­mu­lars auf der Web­site tem­po­rär zu spei­chern, damit Sie die Ein­ga­be beim Auf­ruf einer ande­ren Unter­sei­te nicht wie­der­ho­len müs­sen. Coo­kies wer­den gege­be­nen­falls auch ein­ge­setzt, um Sie nach der Regis­trie­rung auf der Web­site als regis­trier­ten Benut­zer iden­ti­fi­zie­ren zu kön­nen, ohne dass Sie sich beim Auf­ruf einer ande­ren Unter­sei­te erneut ein­log­gen müssen.

Die meis­ten Inter­net-Brow­ser akzep­tie­ren Coo­kies auto­ma­tisch. Sie kön­nen Ihren Brow­ser jedoch so kon­fi­gu­rie­ren, dass kei­ne Coo­kies auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den oder stets ein Hin­weis erscheint, wenn Sie ein neu­es Coo­kie erhal­ten. Die ent­spre­chen­den Sup­port-Web­siten der gän­gigs­ten Brow­ser Anbie­ter (Micro­soft IE; Fire­fox; Goog­le Chro­me Apple Safa­ri etc.) infor­mie­ren über die nöti­gen Konfigurationen.

Die Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann dazu füh­ren, dass Sie nicht alle Funk­tio­nen unse­rer Web­site nut­zen können.

5. Tracking-Tools

a. All­ge­mei­nes

Zum Zwe­cke der bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung und fort­lau­fen­den Opti­mie­rung unse­rer Web­site nut­zen wir den Web­ana­ly­se­dienst von Goog­le Ana­ly­tics. In die­sem Zusam­men­hang wer­den pseud­ony­mi­sier­te Nut­zungs­pro­fi­le erstellt und klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert sind („Coo­kies“), ver­wen­det. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den an die Ser­ver der Anbie­ter die­ser Diens­te über­tra­gen, dort gespei­chert und für uns auf­be­rei­tet. Zusätz­lich zu den unter Ziff. 1 auf­ge­führ­ten Daten erhal­ten wir dadurch unter Umstän­den fol­gen­de Informationen:

  • Navi­ga­ti­ons­pfad, den ein Besu­cher auf der Site beschreitet,
  • Ver­weil­dau­er auf der Web­site oder Unterseite,
  • die Unter­sei­te, auf wel­cher die Web­site ver­las­sen wird,
  • das Land, die Regi­on oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt,
  • End­ge­rät (Typ, Ver­si­on, Farb­tie­fe, Auf­lö­sung, Brei­te und Höhe des Brow­ser­fens­ters) und
  • Wie­der­keh­ren­der oder neu­er Besucher.

Die Infor­ma­tio­nen wer­den ver­wen­det, um die Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen zu Zwe­cken der Markt­for­schung und bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung die­ser Web­site zu erbrin­gen. Auch wer­den die­se Infor­ma­tio­nen gege­be­nen­falls an Drit­te über­tra­gen, sofern dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist oder soweit Drit­te die­se Daten im Auf­trag verarbeiten.

b. Goog­le Analytics

Anbie­ter von Goog­le Ana­ly­tics ist Goog­le Inc., ein Unter­neh­men der Hol­ding Gesell­schaft Alpha­bet Inc, mit Sitz in den USA. Vor der Über­mitt­lung der Daten an den Anbie­ter wird die IP-Adres­se durch die Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung („anony­mi­zeIP“) auf die­ser Web­sei­te inner­halb der Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum gekürzt. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te anony­mi­sier­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. In die­sen Fäl­len stel­len wir durch ver­trag­li­che Garan­tien sicher, dass Goog­le Inc. ein aus­rei­chen­des Daten­schutz­ni­veau ein­hält. Gemäss Goog­le Inc. wird in kei­nem Fall die IP-Adres­se mit ande­ren den Nut­zer betref­fen­den Daten in Ver­bin­dung gebracht werden.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über den genutz­ten Web­ana­ly­se-Dienst fin­den Sie auf der Web­site von Goog­le Ana­ly­tics. Eine Anlei­tung, wie Sie die Ver­ar­bei­tung ihrer Daten durch den Web­ana­ly­se-Dienst ver­hin­dern kön­nen, fin­den Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

B. Spei­che­rung und Aus­tausch von Daten mit Dritten

1. Buchungs­platt­for­men

Sofern Sie Buchun­gen über eine Dritt­platt­form vor­neh­men, erhal­ten wir vom jewei­li­gen Platt­form­be­trei­ber ver­schie­de­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Infor­ma­tio­nen. Es han­delt sich dabei in der Regel um die in Ziff. 3 die­ser Daten­schutz­er­klä­run­gen auf­ge­führ­ten Daten. Dar­über hin­aus wer­den uns gege­be­nen­falls Anfra­gen zu Ihrer Buchung wei­ter­ge­lei­tet. Die­se Daten wer­den wir nament­lich bear­bei­ten, um Ihre Buchung wunsch­ge­mäss zu erfas­sen und die gebuch­ten Leis­tun­gen zur Ver­fü­gung zu stel­len. Die Rechts­grund­la­ge der Daten­ver­ar­bei­tung zu die­sem Zweck liegt in der Erfül­lung eines Ver­tra­ges nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Schliess­lich wer­den wir mög­li­cher­wei­se von den Platt­form­be­trei­bern über Strei­tig­kei­ten im Zusam­men­hang mit einer Buchung infor­miert. Dabei erhal­ten wir unter Umstän­den auch Daten zum Buchungs­vor­gang, wozu auch eine Kopie der Buchungs­be­stä­ti­gung als Beleg für den tat­säch­li­chen Buchungs­ab­schluss zäh­len kann. Wir bear­bei­ten die­se Daten zur Wah­rung und Durch­set­zung unse­rer Ansprü­che. Hier­in besteht unser berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Beach­ten Sie fer­ner die Hin­wei­se zum Daten­schutz des jewei­li­gen Anbieters.

2. Zen­tra­le Spei­che­rung und Ver­knüp­fung von Daten

Wir spei­chern die in den Zif­fern A/2–3 und B/1 ange­ge­be­nen Daten in einem zen­tra­len elek­tro­ni­schen Daten­ver­ar­bei­tungs­sys­tem. Die Sie betref­fen­den Daten wer­den dabei zur Bear­bei­tung Ihrer Buchun­gen und Abwick­lung der ver­trag­li­chen Leis­tun­gen sys­te­ma­tisch erfasst und ver­knüpft. Hier­für nut­zen wir eine Soft­ware der Bp Event Soft­ware ver­tre­ten durch BAN­KETT­pro­fi GmbH, Johan­nes­stra­ße 13, 67346 Spey­er, Deutsch­land. Die Bear­bei­tung die­ser Daten im Rah­men der Soft­ware stüt­zen wir auf unser berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an einer kun­den­freund­li­chen und effi­zi­en­ten Kundendatenverwaltung.

3. Auf­be­wah­rungs­dau­er

Wir spei­chern per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten nur so lan­ge, wie es erfor­der­lich ist, um die oben genann­ten Tracking­diens­te sowie die wei­te­ren Bear­bei­tun­gen im Rah­men unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses zu ver­wen­den. Ver­trags­da­ten wer­den von uns län­ger auf­be­wahrt, da dies durch gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten vor­ge­schrie­ben ist. Auf­be­wah­rungs­pflich­ten, die uns zur Auf­be­wah­rung von Daten ver­pflich­ten, erge­ben sich aus Vor­schrif­ten über das Mel­de­recht, über die Rech­nungs­le­gung und aus dem Steu­er­recht. Gemäss die­sen Vor­schrif­ten sind geschäft­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on, geschlos­se­ne Ver­trä­ge und Buchungs­be­le­ge bis zu 10 Jah­ren auf­zu­be­wah­ren. Soweit wir die­se Daten nicht mehr zur Durch­füh­rung der Dienst­leis­tun­gen für Sie benö­ti­gen, wer­den die Daten gesperrt. Dies bedeu­tet, dass die Daten dann nur noch für Zwe­cke der Rech­nungs­le­gung und für Steu­er­zwe­cke ver­wen­det wer­den dürfen.

4. Wei­ter­ga­be der Daten an Dritte

Wir geben Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nur wei­ter, wenn Sie aus­drück­lich ein­ge­wil­ligt haben, hier­für eine gesetz­li­che Ver­pflich­tung besteht oder dies zur Durch­set­zung unse­rer Rech­te, ins­be­son­de­re zur Durch­set­zung von Ansprü­chen aus dem Ver­trags­ver­hält­nis, not­wen­dig ist. Dar­über hin­aus geben wir Ihre Daten an Drit­te wei­ter, soweit dies im Rah­men der Nut­zung der Web­sei­te und der Ver­trags­ab­wick­lung (auch aus­ser­halb der Web­sei­te), nament­lich der Ver­ar­bei­tung Ihrer Buchun­gen, erfor­der­lich ist.

Ein Dienst­leis­ter, an den die über die Web­site erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wei­ter­ge­ge­ben wer­den bzw. der Zugriff dar­auf hat oder haben kann, ist unser Web­hos­ter Com­pu­ter Rock AG, See­feld­stras­se 233, CH-8008 Zürich. Die Web­sei­te wird auf Ser­vern in der Schweiz gehos­tet. Die Wei­ter­ga­be der Daten erfolgt zum Zweck der Bereit­stel­lung und Auf­recht­erhal­tung der Funk­tio­na­li­tä­ten unse­rer Web­site. Hier­in besteht unser berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Schliess­lich lei­ten wir Ihre Kre­dit­kar­ten­in­for­ma­tio­nen bei Kre­dit­kar­ten­zah­lung auf der Web­sei­te an Ihren Kre­dit­kar­ten­her­aus­ge­ber sowie an den Kre­dit­kar­ten-Acqui­rer wei­ter. Wenn Sie sich für eine Kre­dit­kar­ten­zah­lung ent­schei­den, wer­den Sie jeweils zur Ein­ga­be aller zwin­gend not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen gebe­ten. Die Rechts­grund­la­ge der Wei­ter­ga­be der Daten liegt in der Erfül­lung eines Ver­tra­ges nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Betref­fend die Bear­bei­tung Ihrer Kre­dit­kar­ten­in­for­ma­tio­nen durch die­se Drit­ten bit­ten wir Sie, auch die All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen sowie die Daten­schutz­er­klä­rung Ihres Kre­dit­kar­ten­her­aus­ge­bers zu lesen.

5. Über­mitt­lung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten ins Ausland

Wir sind berech­tigt, Ihre per­sön­li­chen Daten zum Zwe­cke der in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung beschrie­be­nen Daten­be­ar­bei­tun­gen auch an drit­te Unter­neh­men (beauf­trag­te Dienst­leis­ter) im Aus­land zu über­tra­gen. Die­se sind im glei­chen Umfang wie wir selbst zum Daten­schutz ver­pflich­tet. Wenn das Daten­schutz­ni­veau in einem Land nicht dem schwei­ze­ri­schen bzw. dem euro­päi­schen ent­spricht, stel­len wir ver­trag­lich sicher, dass der Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten dem­je­ni­gen in der Schweiz bzw. in der EU jeder­zeit entspricht

C. Wei­te­re Informationen

1. Recht auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Löschung und Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung; Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, über die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die von uns über Sie gespei­chert wer­den, auf Antrag Aus­kunft zu erhal­ten. Zusätz­lich haben Sie das Recht auf Berich­ti­gung unrich­ti­ger Daten und das Recht auf Löschung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, soweit dem kei­ne gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflicht oder ein Erlaub­nis­tat­be­stand, der uns die Ver­ar­bei­tung der Daten gestat­tet, entgegensteht.

Sie haben zudem das Recht, die­je­ni­gen Daten, die Sie uns über­ge­ben haben, wie­der von uns her­aus­zu­ver­lan­gen (Recht auf Daten­por­ta­bi­li­tät). Auf Anfra­ge geben wir die Daten auch an einen Drit­ten Ihrer Wahl wei­ter. Sie haben das Recht, die Daten in einem gän­gi­gen Datei­for­mat zu erhalten.

Sie kön­nen uns für die vor­ge­nann­ten Zwe­cke über die E‑Mail-Adres­se info@waelchlifeste.ch errei­chen. Für die Bear­bei­tung Ihrer Gesu­che kön­nen wir, nach eige­nem Ermes­sen, einen Iden­ti­täts­nach­weis verlangen.

2. Daten­si­cher­heit

Wir bedie­nen uns geeig­ne­ter tech­ni­scher und orga­ni­sa­to­ri­scher Sicher­heits­mass­nah­men, um Ihre bei uns gespei­cher­ten per­sön­li­chen Daten gegen Mani­pu­la­ti­on, teil­wei­sen oder voll­stän­di­gen Ver­lust und gegen unbe­fug­ten Zugriff Drit­ter zu schüt­zen. Unse­re Sicher­heits­mass­nah­men wer­den ent­spre­chend der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lung fort­lau­fend verbessert.

Sie soll­ten Ihre Zugangs­da­ten stets ver­trau­lich behan­deln und das Brow­ser­fens­ter schlies­sen, wenn Sie die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit uns been­det haben, ins­be­son­de­re wenn Sie den Com­pu­ter gemein­sam mit ande­ren nutzen.

Auch den unter­neh­mens­in­ter­nen Daten­schutz neh­men wir sehr ernst. Unse­re Mit­ar­bei­ter und die von uns beauf­trag­ten Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men sind von uns zur Ver­schwie­gen­heit und zur Ein­hal­tung der daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen ver­pflich­tet worden.

3. Hin­weis zu Daten­über­mitt­lun­gen in die USA

Aus Grün­den der Voll­stän­dig­keit wei­sen wir für Nut­zer mit Wohn­sitz oder Sitz in der Schweiz dar­auf hin, dass in den USA Über­wa­chungs­mass­nah­men von US-Behör­den bestehen, die gene­rell die Spei­che­rung aller per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sämt­li­cher Per­so­nen, deren Daten aus der Schweiz in die USA über­mit­telt wur­den, ermög­licht. Dies geschieht ohne Dif­fe­ren­zie­rung, Ein­schrän­kung oder Aus­nah­me anhand des ver­folg­ten Ziels und ohne ein objek­ti­ves Kri­te­ri­um, das es ermög­licht, den Zugang der US-Behör­den zu den Daten und deren spä­te­re Nut­zung auf ganz bestimm­te, strikt begrenz­te Zwe­cke zu beschrän­ken, die den sowohl mit dem Zugang zu die­sen Daten als auch mit deren Nut­zung ver­bun­de­nen Ein­griff zu recht­fer­ti­gen ver­mö­gen. Aus­ser­dem wei­sen wir dar­auf hin, dass in den USA für die betrof­fe­nen Per­so­nen aus der Schweiz kei­ne Rechts­be­hel­fe vor­lie­gen, die es ihnen erlau­ben, Zugang zu den sie betref­fen­den Daten zu erhal­ten und deren Berich­ti­gung oder Löschung zu erwir­ken, bzw. kein wirk­sa­mer gericht­li­cher Rechts­schutz gegen gene­rel­le Zugriffs­rech­te von US-Behör­den vor­liegt. Wir wei­sen den Betrof­fe­nen expli­zit auf die­se Rechts- und Sach­la­ge hin, um eine ent­spre­chend infor­mier­te Ent­schei­dung zur Ein­wil­li­gung in die Ver­wen­dung sei­ner Daten zu treffen.

Nut­zer mit Wohn­sitz in einem Mit­glied­staat der EU wei­sen wir dar­auf hin, dass die USA aus Sicht der Euro­päi­schen Uni­on – unter ande­rem auf­grund der in die­sem Abschnitt genann­ten The­men – nicht über ein aus­rei­chen­des Daten­schutz­ni­veau ver­fügt. Soweit wir in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung erläu­tert haben, dass Emp­fän­ger von Daten (wie z.B. Goog­le) ihren Sitz in den USA haben, wer­den wir ent­we­der durch ver­trag­li­che Rege­lun­gen zu die­sen Unter­neh­men oder durch die Sicher­stel­lung der Zer­ti­fi­zie­rung die­ser Unter­neh­men unter dem EU- bzw. Swiss-US-Pri­va­cy Schild sicher­stel­len, dass Ihre Daten bei unse­ren Part­nern mit einem ange­mes­se­nen Niveau geschützt sind.

4. Recht auf Beschwer­de bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich jeder­zeit bei einer Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de zu beschweren.

Im Fal­le daten­schutz­recht­li­cher Ver­stö­ße steht dem Betrof­fe­nen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de zu. Als Schwei­zer Unter­neh­men, das kei­ne Nie­der­las­sung in der EU hat, aber auf dem euro­päi­schen Markt tätig ist, müs­sen wir die DSGVO voll anwen­den. Dar­über hin­aus sind wir grund­sätz­lich ver­pflich­tet, einen Ver­tre­ter in der EU zu benen­nen, der als Ansprech­part­ner bei Beschwer­den dient. Die Pflicht ent­fällt, wenn die Ver­ar­bei­tung unter ande­rem nicht die umfang­rei­che Ver­ar­bei­tung sen­si­bler per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten im Sinn von Art. 9 DSGVO ein­schließt, was bei uns der Fall ist. Damit müs­sen wir kei­nen Ver­tre­ter in der EU bestellen.

Die zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de in daten­schutz­recht­li­chen Fra­gen ist der Daten­schutz­be­auf­trag­te des Kan­tons, in dem unser Unter­neh­men sei­nen Sitz hat. Sei­ne Kon­takt­da­ten kön­nen fol­gen­dem Link ent­nom­men wer­den: https://www.jgk.be.ch/jgk/de/index/direktion/organisation/dsa/kontakt.html